Programm-Reste nach Deinstallation sicher entfernen?

AddiscoVideo | Forum wird eingestellt

Das Forum von AddiscoVideo.de wird zum 31. Dezember 2018 eingestellt. Sämtliche Beiträge und benutzerspezifischen Daten werden anschließend unwiderruflich gelöscht. Die Registrierfunktion wurde bereits deaktiviert.

    Programm-Reste nach Deinstallation sicher entfernen?

    Hidiho...

    Also es kommt immer mal wieder vor das ich Überbleibsel von bereits gelöschten Programme finde.
    Diese Programme habe ich entweder über die Programmeigene funktion Deinstalliert oder über die Windows "Programme und Funktionen" Funktion.
    Trotzdem find ich immer wieder solche Programm schnipsel die sich durch oben genannte Funktionen nicht Entfernen lassen.

    Ich bin ein Absoluter Laie was die bedienung von Pcs Angeht daher benutze ich solche Programme wie CCleaner die mir eigentlich dabei Helfen sollten solchen Restmüll sicher zu Entfernen.


    Vielleicht liegt es an folgender Aufteilung meiner Festplatten das sich immer wieder solcher Müll findet.
    Ich habe 2 Festplatten eingebaut eine (160Gb) ist Partitioniert in System und Reservesystem ca jeweils 80Gb groß.
    Die zweite Festplatte (1000Gb) in 4 Partitionen jeweils ca 250Gb groß.

    Auf der ersten Partition befindet sich wie der Name schon sagt das System auf der zweiten sämtliche Programme die anderen Partitionen sind Spielen, Filme, Bilder und Dokumenten vorbehalten.

    Ich Hoffe da reicht euch zur Problemfindung.

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von „Max“ () aus folgendem Grund: Thementitel angepasst

    Hallo Mero und willkommen im Forum!

    Nun, das liegt sicher nicht an Deiner Festplattenaufteilung. Viele Programme möchten zwar durch die Deinstallationsmeldung vermitteln, dass auch wirklich alles entfernt wird, was das Programm hinterlassen hat, aber meist stimmt das eben nicht. Entweder, sie löschen nur die EXE-Anwendung, Verknüpfungen auf dem Desktop und im Startmenü oder nur Teile der Verzeichnisstruktur.

    Oft lassen Programme auch in der Registry angelegte Einträge vorhanden. Das ist auch ein Grund dafür, war Windows-PCs mit der Zeit immer langsamer werden. Durch das Laden der gesamten, zum Teil "toten" Einträge in der Registry braucht das System bei Start immer mehr Zeit.

    Der Einsatz vom CCleaner ist da schon ein guter Schritt, um nach der Deinstallation Restdaten und alte Einträge in der Registry zu entfernen. Ich habe bisher recht gute Erfahrungen mit dem Revo Uninstaller gemacht. Dieser scannt nach jeder Deinstallation nach Restdaten und entfernt diese auch Wunsch hin ebenfalls mit. Zusätzlich legt er vor jeder Deinstallation einen Wiederherstellungspunkt an, sollte doch mal was schief gehen.

    Eine direkte Lösung gibt es für Deine Frage nicht, außer natürlich, jeder Softwareentwickler lässt sein Programm in Zukunft wirklich alles deinstallieren, was es angelegt hat (dass dieser Fall eintritt, ist ziemlich ... unwahrscheinlich).

    Solltest Du Reste von solchen Deinstallation finden, kannst Du diese eigentlich recht sicher von Hand aus löschen. Bei Windows-Programmresten wäre ich allerdings etwas vorsichtiger.
    Achja die obligatorische Vorstellung, die wollte ich Geschickt umgehen :D .
    Kurzfassung:
    Pc Neuling aber sehr Interessiert an den Möglichkeiten die dieser Bietet...daher macht euch auf ein Fragen Bombardemant bereit :twisted:
    Der Englischen sprache nicht wirklich Mächtig es sei denn Schulenglisch gehört dazu ...my english is under all pig :D

    Hmm ja das von Hand Löschen mache ich bisher ja immer ich dachte jetzt nur das es da auch eine Art von Trick gibt oder Windows einstellung die mir diese Arbeit abnimmt aber wie schon erwähnt funktioniert das mit CCleaner nicht so wirklich.

    Ich werde diesen Revo Uninstaller mal Testen, (thx für diesen Tip).

    Mero schrieb:

    Achja die obligatorische Vorstellung, die wollte ich Geschickt umgehen :D .
    Die Vorstellung kannst Du z. B. dauerhaft in Deinem Profil unter "Über mich" abspeichern, so musst Du diese bei bspw. neuen Problemen nicht neu posten, sondern man kann fix auf Deinem Profil die entsprechenden Infos einsehen ;) .


    Mero schrieb:

    Hmm ja das von Hand Löschen mache ich bisher ja immer ich dachte jetzt nur das es da auch eine Art von Trick gibt oder Windows einstellung die mir diese Arbeit abnimmt aber wie schon erwähnt funktioniert das mit CCleaner nicht so wirklich.
    Naja, wie schon geschrieben habe ich seit dem ich den Revo Uninstaller verwende recht selten Überbleibsel von deinstallierten Programmen gefunden. Im Ordner AppData (Pfad: C:\Users\<BENUTZERNAME>\AppData\) und deren Unterordner kommt es hin und wieder einmal vor, dass ich noch etwas finde, ist aber auch recht selten. Einen wirklichen Tipp gibt es aber nicht, soweit ich weiß.