Netzwerkerkennung unter Server 2008 RS deaktiviert sich von selbst

    Netzwerkerkennung unter Server 2008 RS deaktiviert sich von selbst

    Ja, Hallöchen liebe Community,

    wie man anhand meiner Themenüberschrift schon Lesen kann habe ich folgendes Problem.
    Normalerweise, wenn man in den Netzwerk- und Freigabecenter geht, da auf Erweiterte Einstellung, kann man ja dann im Privaten, sowie Öffentlichen Netzwerk einstellen, ob man im Netz "gesehen" werden will oder nicht.

    Um gleich vorweg jegliche "geistreichen" Kommentare zu beantworten, Ja, ich habe alles auf Einschalten makiert und auf Änderungen speichern geklickt, aber beim erneuten ansehen der Einstellungen musste ich entnervt Feststellen, dass sich die Netzwerkerkennung von selbst umstellt.



    Leider konnte ich auch durch Goggle recht wenig schlau werden, wäre echt lieb und nett, wenn Ihr mir helfen könntet.

    lg KleinesBuh
    (Ich war die letzten Tage leider verhindert, deswegen kann ich Dir jetzt erst antworten.)
    • Du führst die Änderung schon als Administrator durch?
    • Welche Netzwerkart ist gewählt?
    • Welche Rollen sind bereits installiert?
    • Werden die Dienste DNS-Client, Funktionssuche-Ressourcenveröffentlichung, SSDP-Suche und UPnP-Gerätehost gestartet und sind diese auch aktiv (Quelle)?
    Ich habe zwei 2008er RS rumstehen, allerdings keinerlei Probleme damit, weswegen ich auch nur mutmaßen kann.
    Moin Max,

    is doch kein Problem, private oder arbeitstechinsche Dinge gehen immer vor.. :)

    Also ich konnte mein Problem, nachdem ich mir mal die verschiedenen Dienste nochmal durchschaute, dann von selbst beheben.
    Bei mir stellte sich der Dienst " SSDP-Suche " jedesmal von selbst aus, warum, keine Ahnung..^^
    Nja, auf jedenfall kann ich nun den Server auch von den Clients aus sehen..^^


    Danke dir dennoch für die Tipps, beim nächsten Mal weis ich, wo ich bei welchen Diensten nachzugucken habe :)

    Ein schönes Wochenende Dir gewünscht.

    Lg KleinesBuh