PC Standbild beim spielen

    PC Standbild beim spielen

    Hallo,
    ich habe ein problem mit meinem PC :c
    Wenn ich TF2 Spiele (ein eher anspruchsloser egoshooter) dann crasht mein PC relativ oft. Ich denke nicht dass es an der Hardware liegt, meine CPU und meine GPU halten das locker aus (amd fx 8150 / Amd radeon hd 7970) und es überhitzt auch nichts aus irgendnem grund (Cpu bei 48° gpu bei 52°).
    Ich habe bei meinem crash immer einfach ein standbild, und merke dass meine lüfter langsamer werden.
    ausserdem geht das licht bei meiner USB maus aus (ist an einem der beiden USB 3 anschlüsse, vllt stürzt dabei ein usb treiber ab oder so ).
    Ich habe bereits im eventviewer nachgeguckt, allerdings gibt es zur zeit der crashes keine fehler oder warnungen.
    das einzige was ich immer feststelle ist folgendes kurz nach dem starten (ich mach es mal als Code):
    Fehler:

    Quellcode

    1. Durch die Berechtigungseinstellungen (Anwendungsspezifisch) wird der SID (S-1-5-18) für Benutzer NT-AUTORITÄT\SYSTEM von Adresse LocalHost (unter Verwendung von LRPC) keine Berechtigung zum Start (Lokal) für die COM-Serveranwendung mit CLSID
    2. {C97FCC79-E628-407D-AE68-A06AD6D8B4D1}
    3. und APPID
    4. {344ED43D-D086-4961-86A6-1106F4ACAD9B}
    5. gewährt. Die Sicherheitsberechtigung kann mit dem Verwaltungsprogramm für Komponentendienste geändert werden.

    Warnung:

    Quellcode

    1. Detected unrecognized USB driver (\Driver\pci).

    Warnung :

    Quellcode

    1. Detected unrecognized USB driver (\Driver\asmtxhci).

    Fehler :

    Quellcode

    1. Der Dienst "AODDriver4.2" wurde aufgrund folgenden Fehlers nicht gestartet:
    2. Das System kann die angegebene Datei nicht finden.


    Ich weiß nicht was ich noch machen soll :c
    MfG TheDubGraphic
    01000010 01101001 01101110 01100001 01110010 01111001 00100000 01011110 01011110
    Tut mir Leid, dass ich erst jetzt antworte, aber momentan habe ich einiges um die Ohren.

    Zu Deinem Problem: Als ich "bei USB-Maus gehen die Lichter aus" gelesen habe, dachte ich zuerst an mangelnde Stromversorgung (evtl. durch defekte Hardwarekomponente), aber wenn das nur bei Fortress 2 passiert ... naja, untermauert das nicht unbedingt. Dass allerdings das Standbild durch Treiberprobleme verursacht werden kann, ist ziemlich gut möglich. Daher ein kleiner Ansatz ...

    Dieser AODDriver4.2 scheint ein AMD/ATI-Ding zu sein. Hast Du schon mal versucht die Treiber bzw. den Treiber der entsprechenden Peripherie zu aktualisieren? Hast Du irgendwas installiert oder besteht das Problem bei dem Spiel schon seit längerem?
    Also den Grafiktreiber habe ich schon auf updates geprüft und sowohl einmal den (hoffentlich neuesten) treiber von der website runtergeladen und, da dies nicht funktioniert hat, auch mal den alten treiber von der CD installiert und über die Update funktion geupdated, das problem war immernoch da.
    Aber der tipp auf mangelnde stromversorgung war nicht schlecht, ich habe nämlich mal in meinen PC geschaut und ihn gestaubsaugt, dabei ist mir das erste mal seit einem Jahr aufgefallen dass unter meinem netzteil ein staubfilter ist, den habe ich 1 jahr nicht sauber gemacht weil mir garnicht bewusst war dass ich da einen habe :D
    könnte es daran liegen dass das netzteil einfach überhitzt wenn die Grafikkarte beansprucht wird ? (und so auch mehr strom benötigt)
    Ich spiele nicht wirklich viele andere spiele deshalb habe ich auch nichts zu anderen spielen geschrieben, und beim normalen Surfen/Videos gucken etc. habe ich ja nur 1-2% auslastung C:
    ich habe das jetzt mal sauber gemacht und warte mal ab ob es jetzt funktioniert :)
    DANKE c:
    MfG TheDubGraphic
    01000010 01101001 01101110 01100001 01110010 01111001 00100000 01011110 01011110

    TheDubGraphic schrieb:

    könnte es daran liegen dass das netzteil einfach überhitzt wenn die Grafikkarte beansprucht wird ? (und so auch mehr strom benötigt)

    Na klar. Wenn der Filter zu ist kommt weniger Luft in das Netzteil, was wiederum zur Folge hat, dass die Kühlung nicht mehr richtig funktioniert, daraus resultiert ein Hitzeanstieg im Netzteil ... am Ende "krachts" in Form eines Defekts - im schlimmsten Fall kann es sogar zu schmoren (bei zu großer Stauhitze) anfangen ... . Wie gesagt, gut möglich, dass Dein Netzteil das Zeitliche gesegnet hat.

    Was den erhöhten Strombedarf angeht, so kann ich Dir da keine genaue Antwort geben. Theoretisch könnte das Netzteil nicht mehr Strom "verarbeiten" als es sowieso schon nutzt. Wenn das Ding 500 Watt hat kann es durch ausbleibende Kühlung bzw. Bedarf eigentlich auch nicht mehr als die angegebenen 500 ausgeben. Mag sein, dass es da einen Spielraum gibt, aber i. d. R. versagen Hardwarekomponenten, wenn der Strom ausbleibt.
    oh :C es geht immernoch nicht ...
    kann man denn irgendwie nachgucken ob das netzteil wirklich kaputt ist ?
    weil ich meine beim normalen surfen etc. kann ich den pc 24/7 anlassen, nur beim zocken geht er aus...
    P.S. den AOD driver kann ich aussschließen.
    01000010 01101001 01101110 01100001 01110010 01111001 00100000 01011110 01011110
    das netzteil kann laut hersteller 750W leisten.
    wenn der PC jetzt abstürzt geht auch nicht mehr die lampe aus sondern es ist sowohl die maus als auch die tastatur beleuchtung noch an.
    könnte es sein dass das netzteil scheitert weil ich meine CPU auf 4.2 GhZ übertaktet habe ?
    mein komplettes system findest du hier wenn du noch mehr sachen brauchst : sysprofile.de/id165617
    01000010 01101001 01101110 01100001 01110010 01111001 00100000 01011110 01011110

    TheDubGraphic schrieb:

    könnte es sein dass das netzteil scheitert weil ich meine CPU auf 4.2 GhZ übertaktet habe ?

    Ah ... übertaktet. Tja, das könnte wirklich der Fehler sein. Ich übertakte meine Hardware nicht - schon allein aus dem Grund, weil ich keine große Lust auf Hardwareausfall habe. Aber jetzt wo Du es sagst kann es vllt. wirklich sein, dass es an der CPU liegen könnte. Das schließt allerdings ein fehlerhaftes Netzteil nicht aus. Hast Du ein Ersatz-Netzteil da, um die Fehlerquelle auszuschließen?

    Ich hab das gleiche Problem :/

    Hey hier schreibt ein verzweifelter Gamer! Ich habe ein ähnliches Problem ich erkläre mal meinen Zustand:
    Seit einiger zeit habe ich selten standbilder/abstürze beim spielen von black ops 2 (wirklich selten) und BO2 zieht ja schon viel leistung, doch irgendwann hat sich das problem auf andere spiele übertragen! ich spiele viel League of Legends und obwohl ich stabil mit 75 fps spielen kann schmiert es ständig ab, ein standbild wo mein ganzer pc häng und ich nichtmal taskmanager öffnen kann! und oft ist der pc einfach sofort aus. Jetzt habe ich eine neue grafikkarte gekauft weil ich dachte es könnte daran liegen... nichts wars gleiches problem immernoch da :/ (ich habe den neuesten treiber installiert) HILFE PLS :wacko:
    Hey,
    ich habe eine Lösung gefunden !
    ich weis nicht ob es bei dir vielleicht auf daran liegen kann aber mein mainboard war/ist kaputt, ein RAM-Slot funktioniert nicht, darum haben auch die einzeltests der Ram-Riegel nichts ergeben.
    Versuch mal aus jedem Slot jeweils einen Ram-Riegel auszubauen und guck ob es dann wieder läuft. Kann aber auch sein das es bei dir wirklich der Ram ist. Memtest86 ist ein "programm" das da hilft, auf einer CD oder nem Stick bootable machen und mal durchlaufen lassen (dauert ziemlich lange, vllt nachts machen).
    Wenn das nicht hilft vielleicht hier nohmal melden.
    MfG TheDubGraphic.
    01000010 01101001 01101110 01100001 01110010 01111001 00100000 01011110 01011110